Am Samstag um 15:30 Uhr spielt unser BVB beim 1. FSV Mainz 05. Über 3.500 Borussen werden die Mannschaft vor Ort unterstützen. Unsere Fans werden von den Fanbeauftragten Sebastian Walleit und Luisa Junk sowie vom Fan-Projekt Dortmund begleitet.

Anreise

Zug/ÖPNV:
Vom Hauptbahnhof aus fährt ein Bus-Shuttle zum Stadion.

Bus:
Für Busse steht der Parkplatz P9 am Gästeblock zur Verfügung. Die Kosten betragen pro Bus 10€, für 9-Sitzer 5€.  Die Zufahrt erfolgt nur über die Koblenzer Straße (Abfahrt Lerchenberg).

PKW:
An der Opel Arena stehen keine Parkplätze für PKWs zur Verfügung. Als Alternative steht der kostenlose Park-and-Ride-Parkplatz an der Messe (Genfer Allee, 55129 Mainz) zur Verfügung.  Von dort verkehren zahlreiche Shuttle-Busse. In Mainz gibt es eine Umweltzone, die nur mit einer grünen Plakette befahren werden darf. Der Messe-Parkplatz ist hiervon nicht betroffen.

Stadion

Das Stadion öffnet um 13:30 Uhr.

Erlaubt sind folgende Fanutensilien:

  • 3 Megaphone
  • 15 Schwenkfahnen
  • Fahnen mit einer Stocklänge bis zu 2 m
  • Doppelhalter
  • 5 Trommeln (offen, einsehbar)
  • Zaunfahnen (dürfen nicht über die Werbebanden vor dem Gästeblock gehangen werden)

Größere Rucksäcke und Taschen (größer als DIN A4) können vor dem Einlass kostenfrei abgegeben werden. Bauchtaschen und Turnbeutel dürfen mit ins Stadion genommen werden.

Professionelle Fotokameras mit Wechselobjektiven über 200 mm Brennweite und weiteren Objektiven sowie Videokameras dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden.

Erkennbar angetrunkenen Personen wird der Zutritt zur Opel Arena untersagt.

In den Blöcken P-S, F, G und L-O ist das Tragen von Kleidung der Gastmannschaft untersagt.

Die Mitnahme von Getränken ist nicht gestattet. Ausgenommen hiervon sind Tetra Paks bis 0,25l. Im Gastbereich kann bar, mit der Geldkarte sowie EC und Kreditkarte bezahlt werden. In den Blöcken, die nicht zum Gästebereich gehören, ist eine Zahlung mit Fankarte, Geldkarte, EC-Karte und Kreditkarte möglich.

Hinter den Blöcken F & G stehen Kioske zur Verfügung, die auch nach außen geöffnet sind und somit vor Stadionöffnung genutzt werden können.

Auszug aus der Stadionordnung:

(3) Verboten ist den Besuchern weiterhin:

  • Parolen zu rufen, die nach Art oder Inhalt geeignet sind, Dritte aufgrund ihrer/ihres Hautfarbe, Religion, Geschlechts, oder sexuellen Orientierung zu diffamieren;
  • Fahnen, Transparente, Aufnäher oder Kleidungsstücke zu tragen oder mitzuführen, deren Aufschrift geeignet ist, Dritte aufgrund Ihrer/ihres Hautfarbe, Religion, Geschlechts oder sexuellen Orientierung zu diffamieren oder deren Aufschrift Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen zeigt;
  • Kleidungsstücke zu tragen oder mitzuführen, deren Herstellung, Vertrieb oder Zielgruppe nach allgemein anerkannter Ansicht im rechtsextremen Feld anzusiedeln sind;
  • rassistische, fremdenfeindliche oder rechtsradikale Parolen zu äußern oder zu verbreiten;

Die Zacken auf dem Zaun vor dem Gästeblock wurden größtenteils entfernt. Im Zuge dessen wird noch einmal gesondert auf folgende Passage aus der Stadionordnung hingewiesen:

Verboten ist den Besuchern weiterhin:

(…)
nicht für die allgemeine Benutzung vorgesehene Bauten und Einrichtungen, insbesondere Fassaden, Zäune, Mauern, Umfriedungen der Spielfläche, Absperrungen, Beleuchtungsanlagen, Kamerapodeste, Bäume, Maste aller Art und Dächer zu besteigen oder zu übersteigen (…)

Zuwiderhandlungen können mit einem Stadionverbot belegt werden.

 

Wir wünschen allen BVB Fans eine gute Anreise.

Eure Fanbeauftragten